Wie identifizieren, quantifizieren und eliminieren unerwartete und ungewollte Risiken bei der Lizenzeinhaltung wenn Lizenzgeber ein Audit ankündigen. Durch diese Unterstützung relativieren wir hohe Erwartungen des Lizenzgebers (und die zu erwartenden Diskussionen). Eine schnelle Bereitstellung der Ergebnisse und effektives Projektmanagement stellen wir sicher ohne dass Sie überrascht werden, d.h. finanzielle Risiken werden intern transparent gemacht bevor eine auditrelevante Entscheidung getroffen wird.

Wir scannen Ihre IT-Landschaft exakt nach den Bestimmungen der Lizenzgeber und führen vorab interne Analysen durch. Dies erlaubt uns, die potentiellen Probleme im Audit vorab zu erkennen, die entsprechenden finanziellen Auswirkungen aufzuzeigen und entsprechende Gegenmaßnahmen vorzuschlagen. Erst nachdem die Auswirkungen verstanden und die Gegenmaßnahmen eingeführt sind wird die Information an den Lizenzgeber weitergegeben.

Der Nutzen für die Kunden von Oracle sind eindeutig: Die Risiken eines Audit, die zu Konflikten und Pönalen führen werden vorzeitig eliminiert.

Typische Risiken sind:

  • Nutzung des Oracle Database Enterprise Management Pack
  • Nutzung der Oracle Database Options
  • Unlizenzierte Oracle Software auf Ihrer DTAP Umgebung
  • Oracle’s Vorgehen, vertraglich nicht relevante Leistungen in die Audit Ergebnisse einzubeziehen
  • Nicht-optionale Installation oder Konfiguration die Sie zwingt, mehr als notwendig in Oracle Lizenzen zu investieren
  • Diskussionen über Disaster Recovery und Failover in den Oracle Umgebungen
  • Auswirkung der Virtualisierung auf Oracle Lizenzen
  • Partitionierte Server Konfiguration
  • Häufig unnötig hohe Anzahl an Oracle Prozessoren die der Oracle Umgebung zugeschrieben werden
  • Ineffizienter Lay-out der Datenbankinstanzen in Ihrer Infrastruktur

Demos

Color Skin

Headerstil

Navigationsmodus

Layout

Breit
Boxed

Navigationsmodus